Ramsbeck. Mit dem Audioguide durchs Museum – das geht ab sofort auch im Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck. Unter Tage finden Führungen statt. Über Tage konnten sich die Besucher bisher die Dauerausstellung im Bergbaumuseum ohne Anleitung anschauen.

Vor allem für jene, die sich für mehr als einen groben Überblick interessieren, dürfte der Audioguide hilfreich sein: An 77 Stationen kann der Besucher selbst aktiv werden und sich je nach seinen Interessen informieren.

 

 

 

audioguidemuseum k 

 

Die Besucher erwartet eine 90minütige Zeitreise von den Anfängen des Bergbaus im Mittelalter bis hin zu seinem Höhepunkt in der 1970er Jahren. Ergänzt durch moderne Installationen kann sich der Besucher mit dem spannenden Audioguide über das Leben der Bergleute, ihren Alltag, aber auch über die Bildung der Ramsbecker Erzlagerstätten vor Urzeiten informieren.

Den Audioguide gibt es bisher nur auf Deutsch. Das Team des Besucherbergwerks bemüht sich aber, schon bald eine niederländische und englische Version für die Besucher bereitzustellen.

Dieser Service kostet keinen Cent mehr: Das Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck stellt seinen Besuchern den Audioguide kostenlos zur Verfügung. Sie erhalten ihn gegen ein Pfand an der Museumskasse.